ce qui und ce que

qui und que sind Relativpronomen. Qui ist das Subjekt und que ist das direkte Objekt des Realtivsatzes.

  • Nathalie a un cahier QUI (…,DAS…) parle de Charlemagne.
  • C'est une Ă©poque QUE (…,DIE…) Nathalie connaĂ®t très bien.

Jetzt war das ja alles nur Repetition. Nun zu ce qui und ce que:

Für das deutsche Relativpronomen „was“ gibt es im Französischen ce qui und ce que:

  • Dans son cahier, Natalie trouve CE QUI (…WAS…) l'intĂ©resse.
  • Elle y apprend CE QUE (…WAS…) Charlemagne a dit et a fait.

Qui und que beziehen sich auf ein bestimmtes Wort im Satz.
Ce qui und ce que sind hingegen keine direkten Beziehungswörter. Sie beziehen sich sozusagen auf den ganzen Satz.
Ce qui ist Subjekt und ce que ist direktes Objekt (Akkusativ).

Ce qui und ce que werden aber auch oft in indirekten Reden und in indirekten Fragen verwendet:

  • QU'EST-CE QUI a survolĂ© la villes?
    (WAS ist ĂĽber die Stadt geflogen?)
  • Je ne sais pas CE QUI a survolĂ© la ville.
    Ich weiss nicht, WAS ĂĽber die Stadt geflogen ist.
  • QU'EST-CE QUE tu as vu?
    WAS hast du gesehen?
  • Il veut savoir CE QUE j'ai vu.
    Er will wissen, WAS ich gesehen habe.

Noch einmal eine Zusammenfassung:

„Was“ wird in der indirekten Rede und in der indirekten Frage durch ce qui/ce que übersetzt.
Ce qui ist Subjekt, ce que ist direktes Objekt (Akkusativ).
ce que kann vor einem vokalisch anlautenden Wort zu ce qu' verkĂĽrzt werden.

Ăśbung:

Relativpronomen - pronoms relatifs


zurĂĽck zum 'SchĂĽlerforum-Wiki'

 
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki