Prüfungsforum


Themen-├╝bersicht  |  Suche
Zur Seite:  1 2  n├Ąchste Seite
Aktuelle Seite:1 von 2
 Ems 2019
Autor:
 Sonnenschein (Profil)
Datum:
 13.09.2018 12:47

Hallo Zusammen
Ich weiss dass ich vlt. einbisschen fr├╝h bin f├╝r den Ems 2019. Ich habe den Nc diese Jahr gemacht aber leider mit 100 pt. nicht bestanden. Da ich dieses Jahr auch die Matura gemacht habe hatte ich nicht viel zeit f├╝r die Vorbereitung.
Daher wollte ich fragen, wie ihr euch vorbereiten habt und was ihr f├╝r ├ťbungsmaterialien genutzt habt. w├╝rdet ihr eine Kurs empfehlen ?
wisst ihr viele Punkte man diese Jahr brauchte um einen Studienplatz zubekommen ?
Danke f├╝r eure Antworten

 Re: Ems 2019
Autor:
 Spatz (Profil)
Datum:
 13.09.2018 22:45

@Sonnenschein
Ich hatte genau dasselbe Problem. Ich habe mit 102 Punkte knapp nicht bestanden. Ich glaube, man brauchte 105 Punkte um Humanmedizin zu studieren. Dieses Jahr habe ich nur mit Medgurus gelernt, abr ich kaufe mir zus├Ątzlich noch Medfreak-B├╝cher. Anscheinend sind sie sehr gut (besser als Medgurus).

Liebe Gr├╝sse
Spatz

 Re: Ems 2019
Autor:
 tamiflu (Profil)
Datum:
 14.09.2018 08:53

@sonnenschein und @spatz

Ich habe dieses Jahr den NC mit TP98 bestanden und habe mich selbstst├Ąndig vorbereitet. Ich habe ihn zum zweiten Mal geschrieben, direkt nach der Matur und dann dieses Jahr nochmal. Letztes Jahr habe ich einen Kurs von MedTest gemacht, habe mich dann w├Ąhrend der Matur praktisch nicht mehr vorbereitet. Dieses Jahr habe ich ganz viele Unterlagen von verschiedenen Anbietern gekauft und habe mich damit sehr konsequent auf den NC vorbereitet.

Dem Kurs gegen├╝ber habe ich ein bisschen gemischte Gef├╝hle. Einerseits ist es sicher gut, weil euch die wichtigsten Bearbeitungsstrategien beigebracht werden, aber ihr m├╝sst euch trotz Kurs noch alleine zuhause vorbereiten. R├╝ckblickend w├╝rde ich keinen Kurs mehr buchen, weil f├╝r mich diese Tipps vom Kurs logisch erschienen und es wirklich reine ├ťbungssache ist. Dann gebe ich lieber CHF 400 f├╝r alle B├╝cher von jedem Anbieter aus und arbeite sie durch, wie wenn ich CHF 900 f├╝r einen Kurs ausgebe und dann evtl. noch weitere Kosten mit zus├Ątzlichem Material habe. Die Arbeit vom ├ťben hast du so oder so - egal ob Kurs oder alleine zuhause :) Meiner Meinung nach hast du das beste Preis-Leistung-Verh├Ąltnis, wenn du dich selber vorbereitest und dann an einige Testsimulationen gehst und sie zuhause machst.

Schreibt mir eine PN, falls ihr noch mehr wissen wollt :) Je nach dem von wo ihr kommt/wie viel Interesse da ist, kann ich f├╝r euch auch ein '[b]privates Coaching[/b]' machen (freundlicher f├╝r das Studentenbudget wie ein Kurs :P) mit Tipps und Tricks zum erstellen eines Lernplans/Durchhalteverm├Âgen/Bearbeitungsstrategien :)

 Re: Ems 2019
Autor:
 Sonnenschein (Profil)
Datum:
 17.09.2018 11:26

@spatz

danke f├╝r die antworten. Das medfreak B├╝cher gut sind, habe ich auch geh├Ârt. Ich werde es diesem mal mit diesem versuchen.

@tamiflu
danke f├╝r die antworten

hast ihren irgendeinen lernplan? wie viel mal man ein Untertest machen soll und wie viele Monate ├ťbungszeit man braucht

 Re: Ems 2019
Autor:
 Sonnenschein (Profil)
Datum:
 20.09.2018 16:46

Hallo Zusammen
Habe noch eine Fragen

wie viele punkte sollte man bei den original Versionen des nc's erreichen und gut am richten nc abzuschlie├čen.-> ich frage das, da die meisten behaupten dass diese orginal Version viel zu einfach sind .

danke f├╝r eure Antwort

 Re: Ems 2019
Autor:
 Fresh (Profil)
Datum:
 26.09.2018 16:51

Grunds├Ątzlich ist mehr Material besser. Ich empfehle euch noch die B├╝cher vom Stark Verlag. Die beiden Testsimulationen sind anspruchsvoll und ich w├╝rde sie erst l├Âsen, wenn ihr schon routiniert seid. Zus├Ątzlich gibt es noch das Strategiebuch vom Stark. Pers├Ânlich finde ich die Tips hilfreich, vor allem zu Beginn der Vorbereitung. Da ich auch sehr fr├╝h dran war, habe ich mir ein Medizinbuch gekauft "Der K├Ârper des Menschen" von Adolf Faller. Das deckt die wichtigsten Bereiche der Medizin oberfl├Ąchlich ab. Mir hat das geholfen, damit ich im TV und Mednat nicht nur Bahnhof verstehe.

Ich habe 2.5 Monate vor dem NC nichts anderes mehr gemacht, als mich auf den Test vorzubereiten. R├╝ckblickend muss ich sagen, dass das etwas zu viel war, da ich meine Leistung schon etwa 2 Wochen vor dem Test erreicht habe. Aber ich habe mir gesagt, ich mache den NC nur einmal und wollte deshalb eine seri├Âse Vorbereitung haben. Konztest habe ich etwa 90 Stk gemacht, Muster zuordnen etwa 70.
Meiner Meinung nach ist es vollkommen ausreichend, im Mai zu beginnen, wenn ihr sonst nichts anderes habt (kein Studium oder ├Ąhnliches).

W├╝nsche euch viel Erfolg.

 Re: Ems 2019
Autor:
 Asddfffggcgtg (Profil)
Datum:
 26.09.2018 17:33

Tut mir leid falls ich etwas vom Thema abschweife, aber weiss jemand wie man genau vorgehen muss falls man das Resultat vom EMS ins n├Ąchste Jahr ├╝bernehmen m├Âchte? Finde keine brauchbaren Infos dazu. Danke im voraus!

 Re: Ems 2019
Autor:
 lunavis (Profil)
Datum:
 29.09.2018 17:27

Hallo zusammen!

Ich habe noch ganz viele Lernmaterialien f├╝r die NC-Vorbereitung :) Bei Interesse, k├Ânnt ihr mir gerne schreiben. Ich w├╝nsche euch auch ganz viel Gl├╝ck und Kraft mit der Vorbereitung (tu)

 Re: Ems 2019
Autor:
 numaze (Profil)
Datum:
 17.10.2018 10:11

@lunavis: Welche Materialien hast Du noch zu vergeben?

 Re: Ems 2019
Autor:
 lunavis (Profil)
Datum:
 17.10.2018 11:29

@namaze

Ich schicke Dir PN :)

 Re: Ems 2019
Autor:
 ncbuecher (Profil)
Datum:
 19.10.2018 15:24

Hi :)
Ich habe den NC diesen Sommer erfolgreich geschrieben und habe noch praktisch neue Medfreak B├╝cher sowie Medguru, die 2 Originalversionen und den TMS ALL IN ONE. Bei Interesse gerne melden.
Viel Durchhalteverm├Âgen w├╝nsche ich allen hier f├╝r die Vorbereitung auf den EMS 19 :tanz:

 Re: Ems 2019
Autor:
 ncbuecher (Profil)
Datum:
 22.10.2018 20:16

Update
Ich habe noch zu verkaufen: (in Klammern steht immer der Originalpreis)

Medfreak
Vollst├Ąndige Simulation 20.- (29.-)

Medgurus
Muster 10.- (15.90)
Diagramme + Tabellen 10.- (19.90)
Quantitative + formale Probleme 10.- (19.90)
Schlauch (Deckblatt abgefallen und wieder dran geklebt) 10.- (15.90)
Textverst├Ąndnis 10.- (19.90)

Ver├Âffentlichte Originalversion 1 10.- (21.90)
Ver├Âffentlichte Originalversion 2 10.- (21.90)

TMS ALL IN ONE ÔÇô 2 vollst├Ąndige Simulationen 20.- (37.90.-)

 Re: Ems 2019
Autor:
 Sonnenschein (Profil)
Datum:
 24.10.2018 14:34

Hallo Zusammen
Habt ihr irgendwo Testsimulationen gemacht? wenn ja welche w├╝rdet ihr empfehlen( medfreak,mediseminar...) ?
Wie viele von denen w├╝rdet ihr machen ?
Danke f├╝rs antworten

Lg

 Re: Ems 2019
Autor:
 lunavis (Profil)
Datum:
 25.10.2018 16:55

@ Sonnenschein

Medfreak kann ich sehr empfehlen (tu)

 Re: Ems 2019
Autor:
 Sonnenschein (Profil)
Datum:
 25.10.2018 19:09

Habe noch eine frage :
sollte man jetzt schon anfangen mit ├╝ben ? Da mein Praktikum nur noch einige Wochen dauert ( bis ende November) und ich sonst nichts mehr zu tun habe, wollte ich fragen ob ihr es empfehlen w├╝rdet jetzt schon auf den NC vorzubereiten oder ist das so, dass wenn man zu fr├╝h anf├Ąngt das es sich negativ dann auswirkt?
Und sind die B├╝cher von Meditrain gut ?

 Re: Ems 2019
Autor:
 Lunai (Profil)
Datum:
 25.10.2018 22:14

@ Sonnenschein
Mit den schwierigen Unrertests kannst du bestimmt jetut schon beginnen. Mit den einfachen w├╝rde ich noch warten.

 Re: Ems 2019
Autor:
 Sonnenschein (Profil)
Datum:
 07.11.2018 18:25

Hallo Zusammen
Kennt ihr irgendwelche B├╝cher welche Medizinb├╝cher mit denen man sich f├╝r den Nc vorbereiten kann ?

 Re: Ems 2019
Autor:
 Sonnenschein (Profil)
Datum:
 07.11.2018 19:56

Hallo Zusammen
hab noch eine frage
kennt jedem den Unterschied zwischen dem Medizinstudium an der ETH und an der Uni Z├╝rich ?
welches w├╝rdet ihr empfehlen ?

danke f├╝r eure Antworten

 Re: Ems 2019
Autor:
 Lunai (Profil)
Datum:
 08.11.2018 09:51

ETH: weniger Studierende, neuer Studiengang
Uni: viel mehr Studierende

 Re: Ems 2019
Autor:
 Filii (Profil)
Datum:
 10.11.2018 11:33

Hallo zusammen! Ich habe letztes Jahr auch den NC knapp mit 102 Punkten nicht bestanden. Ich m├Âchte ihn auf jeden Fall nochmal wiederholen, bin aber bzg. dem Lernen ein bisschen Ratlos. Letztes Jahr habe ich schon recht fr├╝h begonnen mich vorzubereiten, fand es aber gegen Schluss manchmal ein wenig schwer dabei zu bleiben. Ausserdem hatte ich das Gef├╝hl bei den langen Untertests nicht weiter zu kommen und immer noch etwa auf dem gleichen Niveau zu sein wie am Anfang. H├Ątte jemand da ein paar Tips, gerade f├╝r Diagramme&Tabellen, Grundverst├Ąndnis oder Mathe? Aus Frustration hab ich mir auch schon ernsthaft ├╝berlegt nach Genf/Lausanne zu gehen, aber ich denke da stehen die Chancen noch schlechter als beim NC...

Zur Seite:    1 2  n├Ąchste Seite
Aktuelle Seite:1 von 2

Hilfreiche Lerntipps